Mädchen wäscht Hände gegen Viren, Bakterien

Ganzheitlich gegen Grippe-Viren

25.02.2015

Die Virusgrippe (Influenza) bedroht jedes Jahr die Gesundheit vieler Menschen, und es wird immer wichtiger, sowohl prophylaktisch als auch therapeutisch einsetzbare Wirkstoffe zu finden.

Grippewellen: Alle Jahre wieder
Alle Grippeviren haben die Eigenschaft, sich zu verändern. Das hat zur Folge, dass Impfstoffe zur vorbeugenden Behandlung laufend angepasst werden müssen. Die bisherige Influenza-Impfung ist nicht vorgeschrieben, wird aber beispielsweise für Personen mit hohem Ansteckungsrisiko empfohlen.
Eine Impfung ist allerdings auch keine Garantie gegen eine Ansteckung, sondern sorgt in der Regel nur für eine schnellere Genesung mit weniger stark ausgeprägten Grippesymptomen.

Natürliche Hilfe gegen Grippeviren
Ihre MEDICON Apotheke unterstützt eine ganzheitliche Herangehensweise, die darauf abzielt, die
Viren gar nicht erst in den Zellkörper eindringen zu lassen und mit natürlichen Substanzen zu arbeiten. Der Körper wird bei dieser Herangehensweise dabei unterstützt selbst aktiv gegen die Viren vorzugehen und die Infektion bereits im Anfangsstadium zu bekämpfen. Cystus 052 Infektblocker®, ein pflanzliches Produkt aus der Zistrose, ist besonders für den vorbeugenden Schutz geeignet: Es kann dem Andocken der Viren am Zellkörper entgegensteuern. Auch homöopathische Präparate wie metavirulent® Mischung oder Spurenelemente wie Zink sind geeignet, um den Körper auf natürliche Weise zu unterstützen.

Infektionen aktiv vermeiden
Am besten vermeidet man eine Infektion aber von vornherein: Vermeiden Sie Kontakt mit infizierten Menschen und ergreifen Sie entsprechende hygienische Maßnahmen – schon regelmäßiges Händewaschen verringert das Ansteckungsrisiko. Ein starkes Immunsystem sowie eine gesunde und ausgeglichene Lebensweise tragen ebenfalls zur Vermeidung von Infektionen bei.

Ihre Natürlich-Profis beraten Sie gern bei allen noch offenen Fragen.