Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Vorträge

Eintritt

Die Kosten für Vorträge sind pro Besucher 3,00 € nach Anmeldung im MEDICON GESUNDHAUS, für Fördermitglieder (Ausweis) frei.

Veranstaltungsdauer

In der Regel beginnen Vorträge um 18:30 Uhr und dauern nicht länger als 45 bis 60 Minuten. Anschließend ist noch Zeit für Diskussionen. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten stehen die Referenten auch für persönliche Fragen zur Verfügung.

Anmeldung

Ihre telefonische oder schriftliche Anmeldung sichert Ihren Platz.
Telefonisch unter der 0911/6418640 oder per E-Mail an info@medicon-gesundhaus.de

Vorträge Mai

Zeit: Donnerstag, 18:30
Referent: Adelheid Knobloch

Viele Menschen erleiden im Laufe ihres Lebens Schicksals-schläge. Einige zerbrechen an der Schwere ihrer Last, andere erholen sich und schaffen es, aus ihrem Tief wieder heraus-zukommen. Warum sind manche Menschen scheinbar widerstandsfähiger und verkraften die Herausforderungen des Lebens besser? Lernen Sie Bewältigungsstrategien kennen, um schwierige Situationen besser zu meistern. Finden Sie Ihre persönlichen Ressourcen und lernen Sie, daraus in Krisensitu-ationen zu schöpfen. Lernen Sie mit Ihrem Blick auf die Dinge Ihr Leben optimistischer zu sehen.

Anmeldung:
Jetzt telefonisch anmelden unter: 0911 - 6418640. Sie können sich nachfolgend auch online anmelden. Wir lassen Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zukommen.

Form
Anrede:
Anzahl
Personen:

* Die mit einem Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Zeit: Dienstag, 18:30
Referent: Gaby Mayr

Jeder 9. Deutsche leidet unter chronischem Stress und seinen Folgen. Zunehmender Leistungsdruck, die Doppelbelastung aus Familie und Beruf, die oft anstrengende Freizeit (immer mehr, immer besser, immer schneller) und viele weitere Faktoren konfrontieren uns mit immer neuen Stresssituationen. Chronischer Stress kann sich auf die Psyche mit Unruhe, Stimmungsschwankungen, Erschöpfung, Konzentrations- und Schlafstörungen auswirken. Aber nicht nur die Psyche, sondern der ganze Körper reagiert. Zu den häufigsten Symptomen zählen Magen-Darm- und Herz-Kreislauf-Beschwerden, Muskelverspannungen und -schmerzen, Stoffwechsel- und Durchblutungsstörungen sowie eine erhöhte Infektanfälligkeit. Zur Stärkung der Widerstandfähigkeit gegenüber Stress bietet sich neben eigenem Stressmanagement in Form von Entspannungsübungen eine Kombination aus einem naturheilkundlichen, nebenwirkungsarmen Beruhigungsmittel und hochdosierten B-Vitaminen an. Hevert-Arzneimittel hat hierzu die Anti-Stress-Kur nach Arzt und Apotheker Dr. med. Wolfgang Hevert entwickelt. In dem Vortrag erfahren Sie, was Sie selber tun können, um widerstandsfähiger gegenüber Stress und seinen Folgen zu sein!

Anmeldung:
Jetzt telefonisch anmelden unter: 0911 - 6418640. Sie können sich nachfolgend auch online anmelden. Wir lassen Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zukommen.

Form
Anrede:
Anzahl
Personen:

* Die mit einem Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Vorträge Juni

Zeit: Dienstag, 19:15
Referent: Jennifer Feilner

Mikronährstoffe spielen eine wichtige Rolle für unsere Gesund-heit. Bei der Einnahme von Arzneimitteln, im Besonderen bei dauerhafter Anwendung, kann es zu Mangelerscheinungen und Erkrankungen kommen. Ein sehr bekanntes Beispiel sind die Protonenpumpenhemmer wie Omeprazol und Pantoprazol und der damit verbundene Mangel an Vitamin B12. Daneben gibt es aber noch eine Reihe von Arzneimitteln, die ohne Aufklärung ernsthafte gesundheitliche Probleme bereiten können, da Arzneimittel und Mikronährstoffe im menschlichen Organismus die geleichen Transport- und Stoffwechselwege benutzen und interagieren. In diesem Vortrag wird Ihnen aufgezeigt, auf was Sie zusätzlich achten sollten, wenn Sie folgende Arzneimittel einnehmen: Antidiabetika, Cortison, Analgetika, Protonenpumpenhemmer, Statine, Antidiuretika und Antihypertonika.

Anmeldung:
Jetzt telefonisch anmelden unter: 0911 - 6418640. Sie können sich nachfolgend auch online anmelden. Wir lassen Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zukommen.

Form
Anrede:
Anzahl
Personen:

* Die mit einem Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Zeit: Mittwoch, 18:30
Referent: Dr. Katrin Lull

Alles essen zu können, worauf man Lust verspürt, und alles beißen und kauen zu können, ohne überlegen zu müssen, ob es auch funktioniert ... für viele ältere Patienten ist das wegen ihrer mangelhaften prothetischen Versorgung ein unerfüllter Traum. Die daraus resultierende einseitige Ernährung kann weitreichende Folgen für das allgemeine Wohlbefinden und die Gesundheit haben. Die Wünsche und auch Erwartungen älterer sind ganz andere als die jüngerer Patienten – und müssen bei der Planung einer Versorgung entsprechend bedacht werden. Glaubt man der öffentlichen Meinung, ist die gute und langlebige Qualität nur durch Implantatversorgung zu erreichen. Doch es geht auch anders. Frau Dr. Lull informiert über die Möglichkeiten für ästhetischen und funktionell perfekten Zahnersatz ohne Implantate bzw. ohne größere chirurgische Eingriffe.

Anmeldung:
Jetzt telefonisch anmelden unter: 0911 - 6418640. Sie können sich nachfolgend auch online anmelden. Wir lassen Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zukommen.

Form
Anrede:
Anzahl
Personen:

* Die mit einem Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Zeit: Donnnerstag, 19:00
Referent: Angelika Erben

Wir denken immer - jede Sekunde unseres Lebens, bewusst oder unbewusst, sowohl positiv als auch negativ. Positive Gedanken erzeugen positive Gefühle. Negative Gedanken er-zeugen negative Gefühle. Wie wichtig ist es, was/wie ich über mich denke? Gibt es ei-nen Zusammenhang zwischen dem Denken und körperlichen Auswirkungen? Stimmt es, dass Optimisten mit Krankheiten wesentlich besser zurechtkommen als Pessimisten? Kann ich mein Leben durch meine Gedanken verändern? Diese Fragen und weitere interessante Zusammenhänge rund um dieses weitreichende Thema und dessen Einfluss auf un-ser Leben, werden in diesem Vortrag erläutert. Ich freue mich auf ein interessiertes Publikum!

Anmeldung:
Jetzt telefonisch anmelden unter: 0911 - 6418640. Sie können sich nachfolgend auch online anmelden. Wir lassen Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zukommen.

Form
Anrede:
Anzahl
Personen:

* Die mit einem Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Vorträge Juli

Zeit: Donnnerstag, 18:30
Referent: Dr. Oliver Ploss

icon medicon Das Thema dieser Veranstaltung ist ein Baustein des Regulationshauses

Weltweit haben ca. 24 Millionen Menschen mit Demenz-Erkrankungen vom Typ Morbus Alzheimer zu tun, in Deutschland zurzeit ca. 1,5 Millionen Menschen. Wenn sich die Verhältnisse nicht ändern und präventive Maßnahmen oder Strategien, den Ausbruch der Erkrankungen hinauszuschieben erfolglos bleiben, wird sich die Zahl der Demenzkranken im Jahr 2050 verdoppelt haben. Welche Formen von dementiellen Erkrankungen es gibt, welche Risikofaktoren die Erkrankung begünstigen können und welche naturheilkundlichen Therapieformen die Behandlung unterstützen soll in dem Vortrag vorgestellt werden.

Anmeldung:
Jetzt telefonisch anmelden unter: 0911 - 6418640. Sie können sich nachfolgend auch online anmelden. Wir lassen Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zukommen.

Form
Anrede:
Anzahl
Personen:

* Die mit einem Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.