Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Vorträge

Eintritt

Die Kosten für Vorträge sind pro Besucher 3,00 € nach Anmeldung im MEDICON GESUNDHAUS, für Fördermitglieder (Ausweis) frei.

Veranstaltungsdauer

In der Regel beginnen Vorträge um 18:30 Uhr und dauern nicht länger als 45 bis 60 Minuten. Anschließend ist noch Zeit für Diskussionen. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten stehen die Referenten auch für persönliche Fragen zur Verfügung.

Anmeldung

Ihre telefonische oder schriftliche Anmeldung sichert Ihren Platz.
Telefonisch unter der 0911/6418640 oder per E-Mail an info@medicon-gesundhaus.de

Vorträge September

Zeit: Donnerstag, 18:30
Referent: Müserref Ilkinci

Blasenprobleme kennt fast jeder. Viele leiden unter wiederkehrenden Blasenentzündungen, andere haben „nur“ das Problem, ständig die Toilette aufsuchen zu müssen. Manchmal ist ein Antibiotikum notwendig, eine Dauerlösung ist das wegen der Nebenwirkungen aber nicht. Wenn Blasenentzündungen häufiger auftreten, liegt eine körperliche Schwäche vor und man sollte nach Alternativen suchen. In diesem Fall kann man die TCM sehr gut einsetzen. Immer wiederkehrende Infekte sind ein Zeichen, dass mit dem Immunsystem des Körpers und den Schleimhäuten irgendetwas nicht stimmt. Aus der Sicht der TCM gibt es eine ganze Reihe an Ursachen die zu Blasenentzündungen führen können. Wie kann man Blasenprobleme behandeln? Wie kann man vorbeugen? Wie wichtig ist die Ernährung? Das und Vieles mehr erfahren Sie in diesem Vortrag. Auf Wunsch können Puls und Zungendiagnose durchgeführt werden.

Anmeldung:
Jetzt telefonisch anmelden unter: 0911 - 6418640. Sie können sich nachfolgend auch online anmelden. Wir lassen Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zukommen.

Form
Anrede:
Anzahl
Personen:

* Die mit einem Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Vorträge Oktober

Zeit: Mittwoch , 18:30
Referent: Dr. Katrin Lull

Alles essen zu können, worauf man Lust verspürt, und alles beißen und kauen zu können, ohne überlegen zu müssen, ob es auch funktioniert ... für viele ältere Patienten ist das wegen ihrer mangelhaften prothetischen Versorgung ein unerfüllter Traum. Die daraus resultierende einseitige Ernährung kann weitreichende Folgen für das allgemeine Wohlbefinden und die Gesundheit haben. Die Wünsche und auch Erwartungen älterer sind ganz andere als die jüngerer Patienten – und müssen bei der Planung einer Versorgung entsprechend bedacht werden. Glaubt man der öffentlichen Meinung, ist die gute und langlebige Qualität nur durch Implantatversorgung zu erreichen. Doch es geht auch anders. Frau Dr. Lull informiert über die Möglichkeiten für ästhetischen und funktionell perfekten Zahnersatz ohne Implantate bzw. ohne größere chirurgische Eingriffe.

Anmeldung:
Jetzt telefonisch anmelden unter: 0911 - 6418640. Sie können sich nachfolgend auch online anmelden. Wir lassen Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zukommen.

Form
Anrede:
Anzahl
Personen:

* Die mit einem Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Zeit: Freitag, 19:00
Referent: Jennifer Feilner

Schon Paracelsus wusste, dass der Schlüssel zur Gesundheit im Darm liegt. Erkrankungen wie z. B. Durchfall, Reizdarm, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Allergie, Depressionen, Rheuma, Müdigkeit hängen mit dem Darm und seiner gestörten Darmflora zusammen. An diesem Abend zeigt die Apothekerin Jennifer Feilner Ihnen natürliche Methoden, mit denen Sie Ihre Gesundheit erhalten bzw. wieder herstellen können: Ernährung, Darmsanierung, Regulierung des Säure-Basen-Haushalts etc. beeinflussen den Darm und seine Darmflora positiv und Sie fühlen sich bald wieder fit und leistungsfähig. Veranstalter ist der KDFB Erlangen-Büchenbach. Dieser Vortrag findet im Gemeindezentrum St. Xystus, Kolpingweg 16, 91056 Erlangen-Büchenbach statt.

Anmeldung:
Jetzt telefonisch anmelden unter: 0911 - 6418640. Sie können sich nachfolgend auch online anmelden. Wir lassen Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zukommen.

Form
Anrede:
Anzahl
Personen:

* Die mit einem Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Zeit: Mittwoch, 18:30
Referent: Dr. Katrin Lull

Wer kennt das nicht: Nackenschmerzen, Muskelverspannungen, Spannungskopfschmerz ... Mit dem Rücken haben viele von uns Probleme. Zu wenige jedoch wissen, dass diese Probleme häufig auch mit den Zähnen zusammenhängen. Zum Beispiel kann das Aufeinanderpressen oder Knirschen der Zähne – oft bedingt durch Stress – die Ursache von den genannten und weiteren Symptomen sein. Manchmal ist auch mangelhafter Zahnersatz der Grund – oder Zahnfehlstellungen. Denn über den Zusammenbiss der oberen und unteren Zähne erfolgt die Feinjustierung der Wirbelsäule. Ist dieser Biss nicht optimal, kann daraus eine Belastung von Wirbelsäule und Gelenken resultieren. Mit diesem Vortrag informiert Frau Dr. Lull über mögliche Ursachen ganzheitlicher Beschwerden und die Behandlung mittels Schienentherapie.

Anmeldung:
Jetzt telefonisch anmelden unter: 0911 - 6418640. Sie können sich nachfolgend auch online anmelden. Wir lassen Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zukommen.

Form
Anrede:
Anzahl
Personen:

* Die mit einem Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Vorträge November

Zeit: Montag, 18:30
Referent: Müserref Ilkinci

Das Fasten ist eine der ältesten Methoden zur Reinigung des Körpers. Fasten ist der freiwillige Verzicht auf Nahrungs- und Genussmittel für eine begrenzte Zeit. Der Körper wird entgiftet und entsäuert, die Gesundheit positiv beeinflusst. Fasten stärkt das Immunsystem und wird von vielen Naturheilkundigen empfohlen. Es gibt eine ganze Reihe von Krankheiten, bei denen das Fasten angezeigt ist: - Rheumatische Erkrankungen wie Weichteilrheuma, Polyarthritis, Psoriasisarthritis - Stoffwechsel Syndrom, Altersdiabetes, Fettstoffwechselstörungen - Gefäßerkrankungen: Herzgefäßkrankheit, Durchblutungsstörungen, hoher Blutdruck - Erkrankungen des Verdauungstraktes: Leber und Pankreaserkrankungen, entzündliche Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Reiz Colon - Erkrankungen allergischen Ursprungs: Heuschnupfen, Asthma, Neurodermitis - Hauterkrankungen: Akne, Psoriasis - Psychosomatische Krankheiten: Depressive Verstimmung, Gereiztheit, Antriebslosigkeit, schwaches Selbstbewusstsein, Versagensangst - Kopfschmerzen und Migräne - Übergewicht

Anmeldung:
Jetzt telefonisch anmelden unter: 0911 - 6418640. Sie können sich nachfolgend auch online anmelden. Wir lassen Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zukommen.

Form
Anrede:
Anzahl
Personen:

* Die mit einem Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Zeit: Mittwoch, 19:15
Referent: Andrea Oberhofer

Viele Menschen haben chronische Schmerzen in der Schulter oder im Arm, teilweise auch Missempfindungen wie Kribbeln in den Händen. Oft sind die Schmerzen auch in den Fingern, wie z.B. ein schmerzhaftes Daumengelenk oder ein schnellender Finger. Was steckt dahinter? Sind es tatsächlich immer "Verschleißerscheinungen“ wie Arthrosen oder bei den Missempfindungen die Bandscheibe und Halswirbelsäule? Als manuell arbeitende Physiotherapeutin und Heilpraktikerin mache ich sehr oft die Erfahrung, dass die Ursache für Schmerzen im Schulter-, Arm- und Handbereich in der Brustwirbelsäule und nicht in der Halswirbelsäule oder im Arm selber liegen. Das bringt neue Erkenntnisse zur Krankheitsentstehung und Behandlung mit sich. Dieser Vortrag soll Sie informieren über die häufigsten Erkrankungen im Schulter-Arm-Hand-Bereich und Ihnen einen Einblick geben über neue Erkenntnisse zur Schmerz-Ursache und ihre Vermeidung oder Linderung.

Anmeldung:
Jetzt telefonisch anmelden unter: 0911 - 6418640. Sie können sich nachfolgend auch online anmelden. Wir lassen Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zukommen.

Form
Anrede:
Anzahl
Personen:

* Die mit einem Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Zeit: Donnerstag, 18:30
Referent: Karin Fabritius

Körperliche wie energetische Blockaden können unsere Leistung, Entwicklung und Reaktionen / Abläufe ungünstig beeinflussen. Schon eine einzige Blockade kann in unserem komplizierten System eine Kettenreaktion auf unterschiedlichsten Ebenen auslösen: Folgen sind häufig körperliche Dysfunktionen und Erschöpfungszustände. Über sog. Schlüsselpunkte am Körper lassen sich viele Blockaden auflösen. Die Arbeit an diesen Schlüsselpunkten bewirkt im ersten Schritt eine bestmögliche Auf- und Ausrichtung unserer „Hauptachse“ – Wirbelsäule und Becken und im weiteren Verlauf eine Optimierung des körperlichen und energetischen Systems. Dieser Vortrag klärt über die Zusammenhänge von Blockaden und Dysfunktionen auf und veranschaulicht, wie die Schlüsselpunkt-Methode wieder zu mehr Stabilität und Lebensenergie verhilft.

Anmeldung:
Jetzt telefonisch anmelden unter: 0911 - 6418640. Sie können sich nachfolgend auch online anmelden. Wir lassen Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zukommen.

Form
Anrede:
Anzahl
Personen:

* Die mit einem Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Zeit: Dienstag, 16:00
Referent: Lisa Rauth

Ob wir Schmetterlinge im Bauch haben, ein gutes Bauchgefühl bei Entscheidungen oder ob uns etwas auf den Magen schlägt, der Volksmund stellte schon immer einen Zusammenhang zwischen Darm und Psyche her. Doch nun belegt auch die medizinische Wissenschaft, dass zwischen Darmgesundheit und psychischen Beeinträchtigungen oder Erkrankungen wie Depressionen, Migräne, Erschöpfungssyndrom, Burnout, ADS uvm. ein enger Zusammenhang besteht. Besonders die Bedeutung der Darmflora wird intensiv erforscht: ein Ungleichgewicht in der Zusammensetzung ruft Entzündungen der Darmschleimhaut hervor, welche sehr sensibel auf Stress reagiert. Erfahren Sie in diesem Vortrag, wie die Darmflora aufgebaut und der Darm auf natürliche Weise regeneriert werden kann für mehr Lebensfreude, psychische Stabilität und Antriebskraft.

Anmeldung:
Jetzt telefonisch anmelden unter: 0911 - 6418640. Sie können sich nachfolgend auch online anmelden. Wir lassen Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zukommen.

Form
Anrede:
Anzahl
Personen:

* Die mit einem Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Zeit: Dienstag, 19:15
Referent: Lisa Rauth

icon medicon Das Thema dieser Veranstaltung ist ein Baustein des Regulationshauses

Unser Darm ist mehrere Meter lang, und am liebsten ist es uns, wenn er still und unbemerkt seine Arbeit tut und wir gar nicht spüren, dass wir ihn haben. Doch wenn er uns Probleme macht, dann haben diese meist schon eine längere Vorgeschichte. Dass auch Allergien, Rheuma, Depressionen und viele andere Erkrankungen mit dem Darm und seiner gestörten Darmflora zusammenhängen können, ist zwar längst wissenschaftlich nachgewiesen, aber noch viel zu wenig bekannt. Durch die Naturheilkunde bieten sich viele sanfte und gesunde Alternativen für unsere Darmgesundheit: Schüssler Salze, Probiotische (nützliche) Bakterien für die Darmflora, Kräuter und vieles mehr. Die erfahrene Referentin und Heilpraktikerin Lisa Rauth aus Triefenstein-Lengfurt erklärt anschaulich die Funktionsprinzipien des Darms und stellt bewährte Methoden der sicheren natürlichen Selbstbehandlung vor.

Anmeldung:
Jetzt telefonisch anmelden unter: 0911 - 6418640. Sie können sich nachfolgend auch online anmelden. Wir lassen Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zukommen.

Form
Anrede:
Anzahl
Personen:

* Die mit einem Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Zeit: Donnerstag, 18:30
Referent: Dr. med. Konstantin Zaplatnikov

Die Hashimoto-Thyreoiditis ist eine chronische Entzündung der Schilddrüse, ausgelöst durch eine Fehlsteuerung im Immunsystem. Die Beschwerden, die durch eine Hashimoto-Thyreoiditis verursacht werden, sind ausgesprochen vielseitig, weil sie nicht nur im Bereich der Schilddrüse auftreten, sondern Körper und Psyche der Betroffenen massiv beeinträchtigen. Symptome sind z.B. Müdigkeit, Kälteempfindlichkeit, Gewichtszunahme, Depressionen, Bluthochdruck, ungewollte Kinderlosigkeit, Gelenkschmerzen und vieles mehr. Ursachen und Therapiemöglichkeiten werden in diesem Vortrag erläutert.

Anmeldung:
Jetzt telefonisch anmelden unter: 0911 - 6418640. Sie können sich nachfolgend auch online anmelden. Wir lassen Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zukommen.

Form
Anrede:
Anzahl
Personen:

* Die mit einem Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Zeit: Dienstag, 18:30
Referent: Dr. med. Erwin Weijnen

Etwa 350.000 Menschen werden jährlich mit der Diagnose „Krebs“ konfrontiert. Neben Stahl-Strahl und Messer bieten naturheilkundliche Behandlungsmethoden wertvolle Möglichkeiten um begleitend oder auch alternativ zu behandeln. Wir möchten einen Überblick verschaffen, welche Therapien eingesetzt werden können, um die Behandlungserfolge wesentlich zu verbessern.

Anmeldung:
Jetzt telefonisch anmelden unter: 0911 - 6418640. Sie können sich nachfolgend auch online anmelden. Wir lassen Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zukommen.

Form
Anrede:
Anzahl
Personen:

* Die mit einem Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Vorträge Dezember

Zeit: Mittwoch, 18:30
Referent: Stefanie Bezold

Symptome zeigen manchmal ganz genau, was zu tun ist, um sie wieder los zu werden. Gelegentlich verstecken sich dahinter aber auch Themen, die für uns nicht ersichtlich oder nur schwer zugänglich sind. Es gibt Glaubenssätze, Meinungen, Gewohnheiten, Verhaltensweisen oder auch Gefühle, die tief verankert in uns liegen und eine Zeit lang dienlich sind. Wenn sie einen jedoch behindern oder einschränken, lohnt es sich genauer hinzuschauen. Oftmals schaffen wir es nicht aus eigener Kraft, etwas zu verändern. Mittels ursachenorientierter Hypnose ist es möglich, zu erkennen, welches dieser „Programme“ immer noch von Nutzen ist und welches gelöscht oder verändert werden soll. Ziel sind tiefgreifende Veränderungen, indem die emotionalen Ursachen der Symptome ausfindig gemacht und direkt bearbeitet werden. Vielfache Erfahrungen zeigen, dass Hypnose auf geistiger, emotionaler und körperlicher Ebene wirken kann. Dahinter steckt u.a. der Grundgedanke, dass sich durch die Verringerung von emotionalem Stress die Gesamtbelastung des Organismus verringert und der Heilungsprozess dadurch unterstützt wird.

Anmeldung:
Jetzt telefonisch anmelden unter: 0911 - 6418640. Sie können sich nachfolgend auch online anmelden. Wir lassen Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zukommen.

Form
Anrede:
Anzahl
Personen:

* Die mit einem Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.