Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Basisches Dinkelbrot

Gerade bei einer Ernährungsumstellung kann es manchmal schwierig sein, zu wissen, was man essen soll. Mit unserem gesunden, basischen Dinkelbrot haben Sie eine gute Basis für viele Mahlzeiten!
Viel Spaß beim Nachbacken – wir wünschen „Guten Appetit“.

Vorbereitungszeit: ca. 15 min
Backzeit: 75 min

  • 2 ½ Tassen Dinkelmehl
  • 1 Tasse Quinoamehl
  • 2 TL gemahlene Flohsamen-Schalen
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 1 TL Meersalz
  • ½ TL Steviapulver
  • 3 Tassen ungesüßte Mandelmilch
  • ½ Tasse organisches kaltgepresstes Kokosnußöl
  • Etwas Zimt und/oder Kürbisgewürz

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Eine Brotbackform in der Größe von circa 20 x 10 cm mit Kokosnussöl einfetten.
  3. Zunächst werden alle Zutaten bis auf die Mandelmilch und das Öl miteinander vermischt. In einer Küchenmaschine wird der Teig anschließend zusammen mit der Mandelmilch und dem Kokosöl zu einem geschmeidigen Teig verarbeitet
  4. Den Teig in die Brotbackform geben und für 75 Minuten backen.
  5. Zum Testen, ob das Brot schon fertig gebacken ist, einen Zahnstocher in das Brot stecken – wenn kein Teig kleben bleibt, ist das Brot fertig.
  6. Das Brot für einige Minuten abkühlen lassen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Übrigens: Wussten Sie schon?

Dinkel ist wesentlich gesünder als Weizen – es enthält z.B. einen hohen Anteil an Ballaststoffen, ungesättigten Fettsäuren sowie mehr Vitamine und Mineralstoffe als Weizen.

Außerdem hat Dinkel einen hohen Gehalt an Kieselsäure, die sich unter anderem positiv auf Haare, Nägel und Haut auswirkt.