Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Frühlingshafter Quinoa Salat

Ein leckerer Frühlingssalat, der nach einem kalten Winter wieder frische Energie spendet. Die Mischung aus Eiweiß, Ballaststoffen und Vitaminen weckt den Körper aus dem Winterschlaf und macht ihn bereit für die Abenteuer des Frühlings.

Vorbereitungszeit: ca. 20 min
Abkühlzeit: 60 min

  • 300 g Quinoa
  • 5 Tomaten
  • 3/4 Gurke
  • 125 g Babyspinat
  • 3 EL schwarze Johannisbeerkonfitüre
  • 5 EL Weißweinessig
  • 5 EL Rapsöl
  • Brühwürfel
  • etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Quinoa in einem Sieb unter heißem Wasser abspülen, dann in 150 ml Wasser aufkochen, leicht salzen und bei milder Hitze abgedeckt 20-25 Min. garen. Durch ein Sieb abgießen und vollständig abkühlen lassen.
  2. Tomaten putzen und halbieren oder vierteln. Gurke in mundgerechte Stücke schneiden. Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern.
  3. Konfitüre mit Salz, Pfeffer, Essig, 3 El Wasser und Öl in einer Salatschüssel kräftig verrühren. Spinat, Tomaten und Gurken unterheben. Mit Quinoa anrichten. Dazu passt beispielweise Baguette.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Übrigens: Wussten Sie schon?

Die Wunderpflanze Quinoa hat es in sich. Mit seinem sehr hohen Eiweißgehalt stellt es alle anderen pflanzlichen Eiweißquellen in den Schatten. Gerade für Vegetarier und Veganer eine sehr gute Beilage. Mit seinen 9 Aminosäuren ist das Korn jedem anderen Getreide um Meilen voraus.