Cremige Avocado Nudeln

Avocados sind nicht nur geschmacklich oder wegen ihrer cremigen Konsistenz so beliebt. Die grüne Frucht ist gesund und nährhaft: Aufgrund ihres hohen Anteils an ungesättigten Fettsäuren und der Hautschutzvitamine A und E ist die Avocado ein Jungbrunnen für die Haut. Wir haben hier ein einfaches, leckeres Rezept für leckere Nudeln mit Avocado-Sauce.

Zubereitungszeit: ca. 45 min

  • 250 g (Vollkorn-)Nudeln
  • 1 Avocado
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1,5 EL Zitronensaft
  • 1 Hand Basilikumblätter
  • 2 EL Hefeflocken
  • 2 Hände frischer Babyspinat
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Kirschtomaten
  • 3 EL Pinienkerne

Zubereitung

  1. Die Nudeln kochen
  2. In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Avocado Sauce in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und cremig pürieren. Zur Seite stellen.
  3. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Dabei aufpassen, dass sie nicht anbrennen.
  4. Die Kirschtomaten halbieren und entweder ein paar Minuten in einer Auflaufform mit etwas Öl in den Backofen geben (180 °C) oder in einer Pfanne anbraten.
  5. Die gekochte Pasta mit der Avocado Sauce auf einem Teller anrichten und die Tomaten und die Pinienkerne darüber geben. Außerdem etwas frischen Basilikum darüber verteilen.

Unser Tipp: Wer möchte kann gern veganen Parmesan dazu geben!

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Übrigens: Wussten Sie schon?

Avocados enthalten relativ viel Fett. Dabei handelt es sich um gesundes, pflanzliches Fett aus einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Avocados enthalten auch Vitamin E, Vitamin B6 und Provitamin A. Letzteres ist zum Beispiel wichtig für Augen und den Aufbau der Haut.

E-Rezept
einlösen!