Gesundheitstrend Detox

Eine Detox-Kur dient zur Entgiftung des Körpers. Durch die Reinigung von innen bekommen Sie Ihre Energie und Form zurück. Sie helfen Ihrem Körper, die Giftstoffe aus dem Körper auszuleiten und unterstützen somit Ihre Organe wie Leber und Niere.

Durch die industrielle Herstellung und immer schlechter werdende Ernährung wird der Organismus übersäuert. Das kann zu lästigen Pfunden, Wassereinlagerungen, Müdigkeit, Kopfschmerzen und schlechter Stimmung führen.

Eine Detox Kur ist der richtige Startschuss für die Umstellung auf eine dauerhaft gesunde Ernährung.

Für Sie haben wir einen 3 Tage Detox-Plan zusammengestellt:

Vor dem Frühstück:

  • Ein Glas warmes Zitronenwasser mit Ingwer

Frühstück:

  • Ein Glas Saft aus 2 Stangen Sellerie, einer kleinen Gurke, paar Blättern Grünkohl, einer kleinen Zitrone und einem Apfel

Vormittags:

  • Detox Tee
  • Ein Stück Obst nach Wahl
  • Ein Stück Vollkornbrot mit veganem Aufstrich (Hummus, Rote Beete, Champignon, etc.)

Mittags:

  • Im Ofen geschmortes Gemüse: grüne Bohnen, rote Paprika und 1 Süßkartoffel, dazu eine große Tasse voll gedämpftem Brokkoli

Nachmittags:

  • Saft aus einer Karotte und einer Kiwi

Abendessen:

  • Gemüsesuppe und eine Schale grüner Salat mit Avocado, Tomate und roter Paprika, dazu geröstete Sonnenblumenkerne und Olivenöl

Vor dem Frühstück:

  • Ein Glas warmes Zitronenwasser

Frühstück:

  • Warmes Dinkelporridge
  • Eine Tasse grüner Tee

Vormittags:

  • Eine Handvoll Nüsse und ein Glas frischer Saft

Mittags:

  • Gemüsesuppe mit 2 Scheiben Vollkornbrot (mit etwas Olivenöl beträufelt)

Nachmittags:

  • Gemüsesaft aus 3 Stangen Sellerie, 3 kleinen Gurken und 3 Karotten (für die Süße können auch ein Apfel oder eine Birne hinzugefügt werden)

Abendessen:

  • Nudeln aus Zucchini (Zoodels) aus Spiralschneider mit Arrabiata-Sauce

Vor dem Frühstück:

  • Ein Glas warmes Zitronenwasser mit Ingwer
  • Smoothie aus Beeren oder grüner Smoothie aus Spniat, Apfel und Avocado

Frühstück:

  • Haferflocken oder Erdmandelflocken mit getrockneten oder frischen Früchten und Sojamilch oder Soja-Joghurt
  • Kräutertee

Vormittags:

  • Ein frischer Saft

Mittags:

  • Salat mit Zitronensaft und Olivenöl, gebratenem Gemüse und einem Löffel gerösteter Sesamkerne

Nachmittags:

  • Frischer Orangensaft

Abendessen:

  • 2 Scheiben Vollkornbrot mit Gemüseaufstrich

Nach Ihrer Detox Kur sollten Sie bei der Wahl Ihrer Lebensmittel weiterhin darauf achten, dass Sie mehr von basischer Kost zu sich nehmen und säurebildendes Essen weitgehend vermeiden.

Durch eine basische Ernährung bringen Sie Ihren Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht. 

Basenbildende Lebensmittel

Gemüse Obst
Vollkornprodukte Pflanzliche Öle
Salate Kräuter
Pilze Samen & Kerne
Kartoffeln Sprossen
Obst-/Gemüsesäfte Kräutertee

Säurebildende Lebensmittel

Fleisch, Wurst, Geflügel Fisch, Meeresfrüchte
Milch & Milchprodukte Eier
Süßigkeiten, Zucker Weißmehlprodukte
Koffein Alkohol
Nüsse (Mandeln,Walnüsse) Erbsen
Teigwaren Cola
E-Rezept
einlösen!