Naturheilkunde bei Arthrose und Arthritis

Aufgezeichnet am 12.11.2020

Ein stechendes Ziehen in der Handwurzel, im Ellenbogen oder in den Zehen, ein plötzlicher Schmerz in den Hüftgelenken, im Knie oder den Schultern. Diese Symptome sind häufig ein Alarmsignal und sie können beispielsweise die Entstehung von Arthrose und/oder Arthritis anzeigen. Bei der Arthrose kommt es eher zu einer degenerativen Veränderung der Gelenke, wobei bei der Arthritis eher die Entzündung im Vordergrund steht. Beides kann sich aber auch durchaus gegenseitig bedingen und unterhalten. Zur Bekämpfung der Schmerzen und Entzündung werden häufig sogenannte NSAR, also nicht-steroidale Antirheumatika, und Cortison eingesetzt. So notwendig die oft langfristige Gabe dieser hochwirksamen Medikamente auch ist, so ist deren Dauereinnahme doch mit zunehmend starken Nebenwirkungen verbunden. Aber auch die Naturheilkunde bietet gute Optionen zur unterstützenden Behandlung der Arthrose und Arthritis. Dazu werden in dem Vortrag ganzheitliche Therapieoptionen vorgestellt!

Dr. Oliver Ploss, Apotheker und Heilpraktiker

Um externe HTML-Inhalte anzuzeigen, benötigen wir Ihre Einwilligung.