Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Schnelle Hilfe bei schweren Beinen - Venenleiden

Vor allem wenn die Temperaturen steigen, klagen immer mehr Menschen über Schwellungen der Beine oder Schmerzen in den Beinen. Oft sind die Beine schwer und man sieht Besenreiser oder sogar Krampfadern.  Mit zunehmendem Alter verlieren die Venen an Elastizität. Das führt dazu, dass das Blut nicht mehr so wirkungsvoll in den Venen transportiert werden kann.

Vor allem Männer scheuen häufig den Arztbesuch und suchen Hilfe in der Apotheke.

In den Medicon Apotheken in Bamberg, Schweinfurt und Nürnberg beraten wir Sie gerne zum Thema Venenbeschwerden. Die Medicon Apotheken sind als Venenfachcenter ausgezeichnet.

Sehr wirksam in der Therapie von Venenbeschwerden ist das Anziehen von Kompressionsstrümpfen. Sie sorgen für Druck von außen, so dass die Venen zusammengepresst werden. Dadurch schließen die Venenklappen wieder und das Blut nimmt so wieder seinen natürlichen Verlauf an. Kompressionsstrümpfe gibt es in vielen unterschiedlichen Ausführungen, vom Kniestrumpf in der Sommeredition bis zur Maßanfertigung nach dem Anmessen in der Medicon Apotheke.

Eine starke Wirkung wird auch durch pflanzliche Mittel erzielt. Vor allem Cremes und Gele mit Rosskastanienextrakt oder rotem Weinlaub lindern die Beschwerden. Hinzu kommt, dass durch das Einmassieren die Venen zusätzlich unterstützt werden.

Tipps von der Apothekerin:

  • Regelmäßige Venengymnastik
  • Viel Trinken (Wasser, Fruchtschorlen)
  • Kneippbäder
  • Regelmäßiges Schwimmen
  • Gewichtsreduktion
  • Gesunde Lebensweise
  • Rauchfrei sein oder werden
  • Ausdauersport (z.B.: Wandern, Walken)
  • Hochlagern der Beine

In den Medicon Apotheken in Stein, Lauf und Fürth finden sie jederzeit eine große Auswahl an Schüßler-Salzen.
Wir beraten Sie gerne in einer der MEDICON Apotheken in Ihrer Nähe.